Harald Mollers: „Auch Politiker sind nur Menschen“

<p>Harald Mollers bei seinem Auftritt am Dienstagmorgen: „Politiker zahlen manchmal einen hohen Preis, wenn sie große Verantwortung tragen.“<br />
Foto: Kabinett Mollers</p>
Harald Mollers bei seinem Auftritt am Dienstagmorgen: „Politiker zahlen manchmal einen hohen Preis, wenn sie große Verantwortung tragen.“ Foto: Kabinett Mollers

DG-Minister Harald Mollers hatte kurz vor dem Schulstart bereits in einem GrenzEcho-Interview angedeutet, dass ihm die Ausführung seines Amtes wegen der persönlichen Anfeindungen schwer falle. Zuletzt wurde heftigst über die Maskenpflicht im Sekundarschulwesen diskutiert. „Wenn ich lese, was da einige Leute von sich geben... Leute, die ich persönlich kenne. Was da an Unterstellungen und Beschimpfungen veröffentlicht wird... damit habe ich große Probleme, und das trifft mich auch persönlich“, hatte er seinerzeit mit Blick auf Aussagen im Internet gesagt.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Sehr geehrter Herr Mollers,

    Ich vermute, dass Sie auch mich meinen, wenn Sie davon sprechen, dass „Details zu einer großen Sache aufbauscht und zu einem Riesenproblem gemacht werden“. Sie hätten vielleicht besser diese „Details“ bezüglich des von Ihnen im letzten Ausschuss III des PDG ins Spiel gebrachten „Kerzentests“ (https://www.grenzecho.net/41927/artikel/2020-09-14/mollerssche-maskennorm) aufgeklärt, anstatt zurückzutreten und sich als Opfer darzustellen.

    Aber vielleicht sind Ihnen bei genauerem Studium der fraglichen, von Ihnen zitierten Quelle, auf die sich auch die WHO zum Teil beruft, neben dem „Kerzentest“ noch weitere Erkenntnisse der Forscher der Standford Medicine übel aufgestoßen (https://med.stanford.edu/news/all-news/2020/06/stanford-scientists-contr...):

    1) „If two people are wearing masks, the viral particles can travel about 5 feet away from each individual. When an infected person is not wearing a mask, those particles can float through the air 30 feet or more and stay alive for up to 30 hours.“ (Wenn zwei Personen Masken tragen, können sich die Viruspartikel etwa 1,5m von jedem Einzelnen entfernen. Wenn eine infizierte Person keine Maske trägt, können diese Partikel 10m oder mehr durch die Luft schweben und bis zu 30 Stunden lang am Leben bleiben.) Das bedeutet, dass in den Restaurants nicht 1,5m Abstand, sondern 10m Abstand laut diesen Forschern angezeigt wären.

    2) „When you remove it, do so in a way that doesn’t spread germs from the front of the mask to your face, and wash your hands after touching the mask. “ (Wenn Sie die Maske abnehmen, achten Sie darauf, dass keine Keime von der Vorderseite der Maske auf Ihr Gesicht gelangen, und waschen Sie sich nach dem Berühren der Maske die Hände.) Das bedeutet, dass die Maske auf ihrer Vorderseite Keime, also auch Corona-Viren ansammelt, und wer wäscht sich denn schon die Hände nach jedem Berühren der Maske? Niemand!

    3) „Overall, charging masks can increase their efficiency by as much as 30%, and the effect can last for many hours.“ (Letztendlich kann Effizienz von Masken durch elektrostatische Aufladung um bis zu 30% gesteigert werden, und die Wirkung kann viele Stunden anhalten.) Das bedeutet, dass sogar bei einer tadellos behandelten Maske, die nicht vorher elektrostatisch, z.B. durch 30s langes Reiben mit Latexhandschuhen aufgeladen wurde, noch mindestens 30% Luft nach oben sind punkto Effizienz.

    Herr Mollers, in Anbetracht dieser (neuen?) Erkenntnisse der Wissenschaftler, auf die Sie im guten Glauben vertraut haben, muss Ihnen die gesamte Corona-Politik als weder tragbar, noch vermittelbar erschienen sein. Ich möchte Ihnen nicht zu nahe treten wenn ich vermute, dass das der wahre Grund für Ihren Rücktritt war. Denn dass lediglich etliche Hass-Posts Sie dazu bringen, vier Tage nach einer für Sie sehr erfolgreichen Ausschuss-Sitzung, wo Ihre Politik bei den Abgeordneten doch „breite Zustimmung“ fand, zurückzutreten, kann ich Ihnen einfach nicht abnehmen.

Kommentar verfassen

1 Comment