Greg Van Avermaet zu AG2R, Romain Bardet fährt künftig für Sunweb

<p>Greg Van Avermaet</p>
Greg Van Avermaet | Foto: belga

Den gleichen Weg, von CCC zu AG2R, schlägt auch der zwei Jahre jüngere Schweizer Michael Schär ein. Das französische Team, bei dem auch Olivier und Lawrence Naesen sowie Stijn Vandebergh unter Vertrag stehen, wird ab 2021 mit neuem Sponsor unter dem Namen AG2R Citroën starten.

„Ich freue mich besonders auf die Aussicht, mit Oliver Naesen zusammenzuarbeiten, um Klassiker zu gewinnen“, sagte Van Avermaet, dessen Ziele unverändert bleiben: „Rennen wie die Flandern-Rundfahrt oder Paris-Roubaix und Etappen der Tour de France zu gewinnen, und dort das Gelbe Trikot so lange wie möglich zu tragen.“

Unterdessen beedet der Franzose Romain Bardet nach neun Jahren seine Zusammenarbeit mit AG2R-Manager Vincent Lavenu. Der Gesamtzweite der Tour de France 2016 fährt in den kommenden beiden Jahren für die unter deutscher Lizenz antretende Sunweb-Mannschaft.

(belga/jph)

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment