Große Weißstorch-Kolonie landete auf Morsheck

Einer von ihnen war Patrick Fleuster aus Deidenberg, der auf einer abendlichen Motorradrunde keine Sekunde zögerte, um das Spektakel mit seiner Handykamera einzufangen. „Ich habe auch sofort AVES-Ostkantone informiert und dort erfuhr ich, dass die Störche mit großer Wahrscheinlichkeit auch am Dienstagmorgen noch vor Ort anzutreffen seien, also bin ich am Dienstag in aller Frühe nochmal zurückgefahren.“

Jungtiere machen sich frühzeitig auf den Weg in ihr Winterquartier.

Und in der Tat, der Polizist fand die große Kolonie auf einem frisch eingesäten Acker unweit des Unternehmens Eifel-Holz. „Allem Anschein nach handelte es sich überwiegend um Jungtiere, die sich früher als ihre älteren Artgenossen auf den Weg in ihre Winterquartiere in Ostafrika machen“, erklärt uns Patrick Fleuster.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment