Bpost ermöglicht Unternehmen Erstellung von Webshop „in weniger als einer halben Stunde“

<p>Bpost ermöglicht Unternehmen Erstellung von Webshop „in weniger als einer halben Stunde“</p>
Foto: belga

Während der Coronakrise musste Bpost viel mehr Pakete verarbeiten als sonst, manchmal bis zu einer halben Million pro Tag.

Das Unternehmen will mit seiner Geschäftsidee lokale Unternehmer „am wachsenden Erfolg des Online-Handels teilhaben lassen“ und versucht natürlich, ein Stück vom Kuchen abzubekommen.

Über die Website elkezaakonline.be können Unternehmer schnell mit dem Online-Verkauf beginnen. Es gibt verschiedene Formeln, die von einem begrenzten Gratisangebot bis zu einem Abo von 45 Euro pro Monat reichen. Der Versand der Pakete muss dafür per Bpost erfolgen.

Die Postgesellschaft arbeitet mit dem ostflämischen Unternehmen Shopitag zusammen, das seit einiger Zeit einen ähnlichen Service unter eigenem Namen anbietet. (belga)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment