„Man kann Eupen und Eynatten nicht vergleichen“

<p>Bruno Thevissen geht in seine vierte aufeinanderfolgende Saison: „Das Potenzial in der Mannschaft ist ein Grund, warum ich nicht wechseln wollte.“</p>
Bruno Thevissen geht in seine vierte aufeinanderfolgende Saison: „Das Potenzial in der Mannschaft ist ein Grund, warum ich nicht wechseln wollte.“ | Archivfoto: David Hagemann

Vor ziemlich genau drei Jahren übernahm Bruno Thevissen das Traineramt des gerade entlassenen Andreas Heckhausen. Er gehört zu den langjährigen Gesichtern des HCER und stand in den vergangenen Jahren immer wieder als Interimslösung parat, wenn die Cheftrainer den Verein verließen. Nun geht er in seine vierte aufeinanderfolgende Saison als T1 der Herrenmannschaft.


Bruno Thevissen, können Sie sich ein Leben ohne den HC Eynatten-Raeren überhaupt vorstellen?

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Solange die Coronakrise dauert 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment