Ermittlungen gegen Anwalt von Stéphane Moreau

<p>Stéphane Moreau, ehemaliger Geschäftsführer von Nethys, hat offenbar mit der Hilfe eines Brüsseler Anwalts hohe Entschädigungszahlungen kassiert.</p>
Stéphane Moreau, ehemaliger Geschäftsführer von Nethys, hat offenbar mit der Hilfe eines Brüsseler Anwalts hohe Entschädigungszahlungen kassiert. | Foto: belga

Wie die Wirtschaftszeitung „L´Echo“ am Freitag berichtete, hätten Ermittler des Zentralbüros zur Korruptionsbekämpfung (OCRC) bereits vor einigen Wochen eine Durchsuchung der Räumlichkeiten der Anwaltskanzlei CEW & Partners in Brüssel durchgeführt. Hintergrund der Hausdurchsuchung sei die Tatsache, dass einer der Anwälte der Kanzlei als enger Berater von Stéphane Moreau gelte.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Bis zum 20.11: Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment