Aufstieg adé? KTSV Eupen verliert Abwehrschlacht gegen Izegem

<p>Izegem hat wohl den entscheidenden Schrit in Richtung Aufstieg in die 1. Division getan.</p>
Izegem hat wohl den entscheidenden Schrit in Richtung Aufstieg in die 1. Division getan. | Foto: Philippe Gouders

Die KTSV-Herren taten sich von Beginn an ungemein schwer gegen die kompakte und griffige Abwehr von Izegem. Und wenn dann eine Lücke- oder Tormöglichkeit zustande kam, bissen sie sich am überragenden Gästetorhüter Arne Schonkeren die Zähne aus. Aber da auch Izegem nicht viel aus seinen Möglichkeiten machte, stand es nach zehn Minuten 2:2. Danach übernahm Izegem die Regie und die Führung. Beide Offensivreihen erwiesen sich gegen ebenfalls beide Defensivreihen sehr unglücklich. Der Pausenstand von 6:4 für Izegem war sinnbildlich für eine Abwehrschlacht.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Solange die Coronakrise dauert 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment