„Aube“ Amel bietet nun Platz für 58 Kinder

Ende September 2018 hatte der Ausbau begonnen, im Januar 2020 zogen Kinder und Betreuerinnen wie geplant in die neuen Räumlichkeiten ein.

2016 war die frühere Kantine des KFC Amel zur Außerschulischen Betreuung umfunktioniert worden und bot zunächst auf 83 qm Platz für bis zu 30 Kindern. Schon ein Jahr nach der offiziellen Eröffnung war für die Gemeinde und das Regionalzentrum für Kleinkindbetreuung (RZKB) als Träger der Einrichtung klar, dass ein Ausbau ansteht.

Hatte man vor der Eröffnung noch Befürchtungen, ob überhaupt ein Bedarf nach einem vor- bzw. nachschulischen Betreuungsangebot vorhanden ist, so stieg die Nachfrage innerhalb kürzester Zeit fast explosionsartig.

Ruhige, zentrale Lage und Spielplatz tragen zur Attraktivität bei.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Solange die Coronakrise dauert 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment