Drei Torhüter und zwei Feldspieler als Dauerbrenner – Saisonaus für Benlahbib

<p>Luca Meyer verpasste im Tor der Union Walhorn bislang keine einzige Minute.</p>
Luca Meyer verpasste im Tor der Union Walhorn bislang keine einzige Minute. | Foto: Helmut Thönnissen

Fünf Dauerbrenner für jede Sekunde

20 Spiele sind bestritten, zwei Drittel der Saison sind bereits um. Bis zu diesem Zeitpunkt zählt man ganze fünf Spieler unter den DG- Klubs, die keine einzige der 1.800 offiziellen Minuten verpassten. Neben den drei Torhütern Andy Ganser (Rocherath), Olivier Degueldre (Kelmis B) und Luca Meyer (Walhorn) sind es auch zwei Feldspieler in Person von Stefan Bongard (Rocherath) und Mickael Lanckohr (Honsfeld).

Kreuzbandriss bei Eupens Zidane Benlahbib

Bittere Nachricht für den FC Eupen: Zidane Benlahbib hat sich im Pokalspiel gegen Amay einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt für die restliche Saison defnitiv aus.

Burdziak hört bei Trois-Frontières auf

Nach nur zwei Jahren hat sich Fabrice Burdziak dazu entschieden, sein Traineramt bei Trois-Frontières zum Ende der Saison ausklingen zu lassen. Der streitbare Coach hatte den Klub gefestigt und ans erste Tabellendrittel geführt. Doch zuletzt zeigte der Trend deutlich nach unten.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment