Jérôme Stark und Recht bleiben zusammen – Herzhoff steigt im Derby ein

<p>Olympia Recht und Spielertrainer Jérôme Stark bleiben auch über diese Saison hinaus ein Team.</p>
Olympia Recht und Spielertrainer Jérôme Stark bleiben auch über diese Saison hinaus ein Team. | Foto: David Hagemann

Jérôme Stark bleibt Recht treu

Die Konstellation mit Jérôme Stark als Spielertrainer der Olympia Recht hat sich zur Erfolgsgeschichte entwickelt. Der Gewinn der zweiten Tranche war ein Indikator dafür. Beide Seiten sind zufrieden mit der Entwicklung, die Stark auch zukünftig weiter vorantreiben soll. „Jérôme möchte und wird weiter T1 sein“, baut der Verein um Sekretär Torsten Bielen auf Kontinuität.

Bleibende Baustellen beim FC Eupen

Im Vergleich zur 1:2-Pleite in Honsfeld rücken mit Nicolas Lefranc und Dominique Salimou zwei Leistungsträger zurück in den FC-Kader. Ein Fragezeichen steht hinter Alessio Krafft, während Dzenan Musovic gelbgesperrt aussetzt.

Nur wenige Honsfelder mit Erinnerungen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment