EM-Gruppen werden ausgelost: Viele Kugeln, keine Spannung

<p>Belgien ist, auch dank zuletzt starken Resultaten, in Lostopf 1 gesetzt.</p>
Belgien ist, auch dank zuletzt starken Resultaten, in Lostopf 1 gesetzt. | Foto: belga

Die wichtigsten Fragen zu der Auslosung, deren Resultat die meisten Mannschaften und Nationen bereits kennen.

1
Wer ist dabei?

20 Nationen haben ihr EM-Ticket gebucht. Neben Deutschland sind das Portugal, Frankreich, Belgien, Italien, Russland, Polen, Ukraine, Spanien, England, Tschechien, Türkei, Finnland, Schweden, Österreich, Kroatien, Schweiz, Dänemark, die Niederlande und Wales. Die übrigen vier EM-Teilnehmer werden in den Play-offs der Nations League Ende März 2020 ermittelt.

2
Wie funktioniert

die Ziehung?

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Ist das Grenz-Echo denn keine deutsche Tageszeitung? Fast nur DPA-Artikel!

  • Ausserdem war BELGIEN als allererstes Team mit voller Punktzahl qualifiziert, Deutschland dagegen eher erst kurz vor Schluss mit Ach und Krach!

  • Wieso nennt ihr als erste der 20 qualifizierten Nationen ZUERST Deutschland und NICHT BELGIEN?
    1. Ist BELGIEN seit mehr als 2 Jahren die NUMMER 1 in der FIFA-Ranking und
    2. Ist das Grenz-Echo meines Wissens nach eine BELGISCHE Tageszeitung und KEINE DEUTSCHE!
    Ist das GRENZ-ECHO etwa NICHT STOLZ auf die Belgische Fussball-Nationalmannschaft?

  • Hallo Herr Theissen,

    Ich bin 100% Deiner Meinung.

Kommentar verfassen

4 Comments