Antworten ins Ohr „geflüstert“: Mann betrügt in Eupen bei Führerscheinprüfung

<p>Antworten ins Ohr „geflüstert“: Mann betrügt in Eupen bei Führerscheinprüfung</p>
Illustrationsfoto: dpa

Am Donnerstag wurden die Polizeibeamten der Zone Weser-Göhl gleich mehrmals zur Führerscheinprüfstelle auf der Vervierser Straße in Eupen gerufen.

Gegen 9.15 Uhr begann dort ein Mann mit dem theoretischen Test. Als die Prüfer jedoch wegen der Identität des Mannes misstrauisch wurden, flüchtete dieser plötzlich.

Die Prüfer stellten außerdem gegen 12.20 Uhr fest, dass ein Mann, der gerade dabei war, die theoretische Führerscheinprüfung abzulegen, etwas im Ohr und eine kleine Kamera bei sich hatte. Sofort wurde die örtliche Polizei gerufen. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der Verdächtige einen präparierten Pullover mit Kamera und Sender und ein Ohrteil trug. Mit der Kamera filmte er die Fragen auf dem Bildschirm, welche über den Sender an eine andere Person übermittelt wurden. Die Antworten wurden dem Mann dann über das Ohrteil „vorgesagt“. Der Betrüger wurde sofort festgenommen.

Kurze Zeit später, gegen 14 Uhr, wurden die Polizeibeamten erneut zur Prüfstelle gerufen. Eine Frau legte dort die theoretische Prüfung für eine andere Frau ab. Sie hatte sich vorher mit dem Ausweis der anderen Frau für die Prüfung angemeldet. Die Polizisten nahmen sie fest. (red)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

  • <p>Die Rückseite des Capitols, vom Josephine-Koch-Park aus betrachtet. Der anvisierte Verkauf des städtischen Gebäudes, dessen Bausubstanz sich seit Jahren verschlechtert, ist gescheitert.</p>

    Eupen

    Capitol: Uhren auf Null statt „Sechser im Lotto“

    Was lange währt, wird endlich gut: Im Fall des Capitols gilt das bis auf Weiteres nicht. Im Eupener Rathaus hatte man gehofft, dass der vormals so interessierte Investor Imran Tas sich doch noch zum Kauf der städtischen Immobilie durchringt. Doch es blieb beim Hoffen. Der ausgeguckte Übernahmekandidat ließ auch die letzte Frist verstreichen. Wie geht es mit dem einstigen Lichtspielhaus nun weiter?

    Von Martin Klever

  • <p>Am Mittwochabend startete eine Symposiumsreihe zum Thema smarte Lösungen in Industrie und Wirtschaft.</p>

    Eupen

    LevelUp-Akademie des ZAWM in Eupen eröffnet Symposienreihe

    Am Mittwoch hat die LevelUp-Akademie des Zentrum für Aus- und Weiterbildung Eupen (ZAWM) gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Eupen-Malmedy-St. Vith und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ostbelgien (WFG) zum Symposium über smarte Produkte geladen.

    Von Klaus Schlupp

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment