Honsfeld und Kelmis B bleiben im Derbymodus – Walhorn braucht eine Antwort

<p>Walhorns Trainer Stefano Francini musste zuletzt zwei Derbyniederlagen aufarbeiten.</p>
Walhorns Trainer Stefano Francini musste zuletzt zwei Derbyniederlagen aufarbeiten. | Archivfoto: Helmut Thönnissen

Nach der Niederlage am ersten Spieltag in Eupen, dem Unentschieden gegen Recht und dem „süßen“ Derbysieg in Rocherath steht für den Honsfelder SV gegen Kelmis abermals eine Begegnung mit einem ostbelgischen Klub auf der Agenda.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment