Gratis-Wasser: „Wer kommt auf solch eine Schnapsidee?“

Nicht nur Stephan Kohnen, dem Inhaber und Betreiber des St.Vither Restaurants fehlt jegliches Verständnis, dass die Restaurants in der Wallonie ihren Kunden künftig kostenlos Leitungswasser anbieten sollen.
Nicht nur Stephan Kohnen, dem Inhaber und Betreiber des St.Vither Restaurants fehlt jegliches Verständnis, dass die Restaurants in der Wallonie ihren Kunden künftig kostenlos Leitungswasser anbieten sollen. | Fotos: David Hagemann

Einige unter ihnen, darunter Stephan Kohnen, der Betreiber des St.Vither Restaurants Napoli, ließen bereits am Donnerstagmorgen in den sozialen Netzwerken ihrem Unmut über den Vorschlag freien Lauf: „Man fragt sich wirklich, wer auf solche Schnapsideen kommt. Auf den ersten Blick mag der Endverbraucher das vielleicht für eine gute Sache halten, aber wenn man mal hinter die Kulissen schaut, sieht das Ganze doch etwas anders aus“, so der St.Vither Gastronom auf Nachfrage.

Denn es gehe hier nicht um den Preis des Wassers, sondern um den Preis einer Dienstleistung, „Die Kunden sollen schließlich bedient und die Gläser nach dem Verzehr gespült werden. Am Ende des Tages wollen wir unser Personal dann auch korrekt bezahlen können, damit es von seiner Arbeit leben kann.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment