Die Neuen der AS Eupen: Gekommen, um zu helfen

Sie sollen der AS Eupen aus der Klemme helfen: Adalberto Penaranda, Jonathan Bolingi, Saied Ezatohali und Olivier Verdon wurden am Mittwoch vorstellt.
Sie sollen der AS Eupen aus der Klemme helfen: Adalberto Penaranda, Jonathan Bolingi, Saied Ezatohali und Olivier Verdon wurden am Mittwoch vorstellt. | Fotos: David Hagemann

Adalberto Penaranda

Nach Christian Santos und Jeffren Suarez ist Adalberto Penaranda der dritte venezolanische Nationalspieler, der sich der AS Eupen anschließt. Penaranda (22) will am Kehrweg nicht nur den Angriff, sondern auch seine eigene Karriere wiederbeleben. In der letzten Saison kam der bei „transfermarkt.de“ mit zwei Millionen Euro chiffrierte Stürmer auf nur drei Einsätze beim FC Watford, dem Verein von Ex-AS-Spieler Christian Kabasele.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment