Grenzstein 154 steht wieder am Platz im Venn

Der frühere Grenzstein wurde mit einer erklärenden Tafel aufgesetzt.
Der frühere Grenzstein wurde mit einer erklärenden Tafel aufgesetzt. | Foto: NC-Media

Baraque Michel

Müde, aber auch zufrieden erreichten die Wanderer am späten Sonntagnachmittag das Ziel auf Baraque Michel. Dann folgte noch eine Besonderheit. Der Original Grenzstein 154 oder vielmehr gesagt dessen Überbleibsel wurde praktisch an dem Originalstandplatz wieder aufgestellt. Zwischen dem jetzigem Standort und dem Originalplatz liegen nur wenige Meter. Der eigentliche Standort liegt mitten in der Zufahrtsstraße zum Parkplatz der beliebten Gaststätte auf dem Venn.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment