East-Belgium Night of Music : „Mit der Resonanz können wir zufrieden sein“

<p>Daniel Hilligsmann (Foto) und Tony Backes dirigierten das Ensemble bei der East-Belgium Night of Music.</p>
Daniel Hilligsmann (Foto) und Tony Backes dirigierten das Ensemble bei der East-Belgium Night of Music. | Foto: NC-Media

Dabei setzten die Verantwortlichen auch das Vorhaben um, dieses Konzert aus Weismes zu exportieren und traten am Freitagabend im großen Saal des St.Vither Triangels auf. Es mögen etwas mehr als 200 Musikliebhaber gewesen sein, die sich zu dieser Premiere einfanden. Tony Backes hierzu: „St.Vith ist sicher ausbaufähig. Mit der Resonanz können wir zufrieden sein, obschon natürlich ein gefüllter Saal eine andere Atmosphäre verleiht. Aber auch das Play-In trat in den Anfangsjahren nicht vor vollem Haus auf.“

Backes jedenfalls schwärmte von den Möglichkeiten, die sich in St.Vith anböten. Auf die Frage, warum die Resonanz nicht so groß gewesen sein, hatte der Musikleiter eine ganz simple Antwort: „Ganz einfach, weil die Leute das Konzept noch nicht kennen.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment