Zu Ehren von Toots Thielemans: Weggefährten kündigen Konzert in Brüssel an

Der belgische Jazz-Musiker Toots Thielemans ist am 22. August 2016 im Alter von 94 Jahren gestorben.
Der belgische Jazz-Musiker Toots Thielemans ist am 22. August 2016 im Alter von 94 Jahren gestorben. | Foto: belga

Auf den Tag genau drei Jahre später wollen die Künstler Patrick Deltenre, Eric Melaerts, Bart De Nolf und Bruno Castellucci Toots Thielemans huldigen, und das in Form von Musik. Als Ort für ihre Darbietung hat sich das Quartett das Brüsseler Café La Fleur en Papier Doré ausgesucht. „Jeder, der Toots liebt, ist willkommen“, lassen die Veranstalter wissen. Wichtig: Wer dabei sein will, sollte zeitig vorstellig werden, denn das Café bietet im Inneren nur Platz für rund 60 Gäste. Ein Grund, warum die Organisatoren auf gutes Wetter hoffen: „Dann könnten nämlich noch einige Leute das Konzert auf der Terrasse verfolgen.“

Toots Thielemans, der eigentlich Jean-Baptiste Frédéric Isidor hieß, war am 22. August 2016 im Alter von 94 Jahren verstorben. Er war der Mann, der die Mundharmonika im Jazz etablierte und Hits wie „Bluesette“ komponierte. Seine Markenzeichen waren vor allem der Schnauzer, das dicke Brillengestell und natürlich die Mundharmonika, die er in filigranen Händen hielt. (belga/calü)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

  • Die Szene des Films „La Vérité“ (engl. Titel: „The Truth“) von dem Regisseur Hirokazu Koreeda zeigt die Schauspielerinnen Catherine Deneuve (l.) und Juliette Binoche. Der Streifen ist Eröffnungsfilm und Wettbewerbsfilm der 76. Internationalen Filmfestspiele in Venedig.

    Kultur

    Venedig: Viele Stars und einige Kontroversen

    In Venedig haben sich zahlreiche Hollywoodstars angekündigt. Doch schon im Vorfeld gibt es erste kritische Debatten. Vor allem ein Name sorgt für Wirbel.

  • Allein in zehn Kategorien der aktuellen Nominierungsliste zu den MTV Video Music Awards findet sich der Name Ariana Grande. Da darf es nicht wundern, dass „The Sweetener World Tour“ mit rund 100 Konzerten zwischen März und Dezember faktisch überall „sold out“ vermeldet.

    Gewinnspiele

    Mit dem GrenzEcho zu Ariana Grande in die LanxessArena

    Vor rund zwei Jahren, am 22. respektive 23. Mai, schrieb sie ungewollt politische Schlagzeilen, gelang ihr gar das, wovon Popstars gängigerweise träumen. Freilich, wie gesagt, völlig unbeabsichtigt. Ariana Grande schaffte es in den Printmedien auf die Titelseite der Printmedien und im Fernsehen in die Primetime.

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment