Wenn Flamingos Feiernde überfallen

<p>Wenn Flamingos Feiernde überfallen</p>

„Ein belgischer Nationalfeiertag ohne Fritten ist wie ein chinesischer ohne Reis“, sagt Rolf Packbier und zeigt auf die großzügige Portion der leckeren Kartoffeligkeiten, die er sich gemeinsam mit einer kleinen Fleischbeilage schmecken lässt. Ja, die Frittüre findet schon am Nachmittag ihre Kunden. Und diejenigen, die wegen des zu erwartenden Hüftgoldes ein schlechtes Gewissen haben, finden sich bei Justin Chambeau und seinem „Circomédie“ wieder. Gleich neben der Werthkapelle lockt der Artist aus Charleroi Kinder und Erwachsene an. Besonders die Kinder stürzen sich mit Begeisterung auf die Diavolos, Jonglierkeulen und all die anderen Sachen. Animateur Chambeau und seine Kollegen geben Hilfestellung. Bei den Erwachsenen gibt er in französischer Sprache Tipps, doch bei den Kindern klappt es genauso gut mit Zeigen, Gestik und Gefühl. Diana Brkic und Cindy Schwall machen eine Mutter-Kind-Aktion draus. Die beiden Mütter versuchen Teller zu balancieren, und irgendwie klappt es nach einigen Anläufen, wie bei den Kindern.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment