Liegt die schönste Wiese in Buchholz?

Am 27. Juli erfahrt Tom Löfgen aus Honsfeld auf der Landwirtschaftsmesse in Libramont, ob seine Büffelwiese in Buchholz zur schönsten auf dem Gebiet der Wallonischen Region prämiert wird.
Am 27. Juli erfahrt Tom Löfgen aus Honsfeld auf der Landwirtschaftsmesse in Libramont, ob seine Büffelwiese in Buchholz zur schönsten auf dem Gebiet der Wallonischen Region prämiert wird. | Foto: GE-Archiv

Unter dem Titel „Qu’elle est belle ma prairie“ (“Wie schön meine Wiese doch ist“) riefen die Naturschutzvereinigungen Natagora, Fugea und Natagriwal gemeinsam Landwirte auf, ihre Wiese einzuschreiben. 40 Bewerbungen gab es, und unter den zehn ausgewählten Finalisten befindet sich die Hälfte im Großraum Verviers, die von Tom Löfgen bewirtschaftete in Ostbelgien. Die Chancen stehen also gut, bei der Preisverleihung im Rahmen der „Foire de Libramont“ einen der vier Preise (1. und 2. Platz, Innovationspreis und Jugendpreis) in die Region zu holen. Dotiert sind selbige ebenfalls: Als Hauptpreis winkt ein Rind in der Wunschrasse des Gewinners im Wert von 1.000 Euro.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment