Neuer Feuerwehrpostenleiter in Eupen: Zwei Herzen schlagen in Ali Önals Brust

Viele administrative Arbeiten kommen auf ihn zu.
Viele administrative Arbeiten kommen auf ihn zu.

Er übernimmt das Amt von Horst Knauf, der Ende Juni ehrenvoll aus der Feuerwehr ausschied. Das Datum, an dem Ali Önal bei der Feuerwehr anfing, kennt er noch genau: Es war der 27. Februar 1987. Ein Freund, der bereits bei der Feuerwehr war, hatte damals zu ihm gesagt „Komm doch mal schauen, das könnte etwas für dich sein.“ Ali Önal kam und blieb.

Der gelernte Automechaniker wurde freiwilliger Feuerwehrmann. „Der Bevölkerung zu helfen und im Notfall sogar Menschenleben retten, das war und ist es, was mich antreibt“, erzählt er. Als junger Mann spielte auch das Adrenalin eine gewisse Rolle, wie er zugibt: „Man war schon ein wenig aufgeregt und verspürte nach einem Einsatz Stolz“, schmunzelt er. Mittlerweile braucht er diese Bestätigung nicht mehr.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment