Ambulanz in Unfall verwickelt, Fahren unter Einfluss sowie einige Kollisionen

Ambulanz in Unfall verwickelt, Fahren unter Einfluss sowie einige Kollisionen

Ein Pkw-Fahrer wurde positiv auf Drogen am Steuer getestet und erhielt einen sofortigen 15-tägigen Führerscheinentzug. Da er seinen Führerschein nicht vorlegen konnte, wurde sein Fahrzeug auf Anordnung des diensttuenden Magistraten für die Dauer des Führerscheinentzugs sichergestellt.

Außerdem wurden fünf Pkw-Fahrer positiv auf Alkohol am Steuer getestet. Drei Fahrern wurde ein dreistündiges Fahrverbot auferlegt, nachdem der Alkoholtest unter dem Grenzwert (0,8 Promille) für einen 15-tägigen Führerscheinentzug ausfiel. Den anderen beiden wurde der Führerschein sofort für 15 Tage entzogen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment