Klaus Schumacher wird Ehrenbürgermeister

Klaus Schumacher wird Ehrenbürgermeister in seiner Heimatgemeinde Amel.
Klaus Schumacher wird Ehrenbürgermeister in seiner Heimatgemeinde Amel. | Foto: Archiv

Der Gemeinderat Amel beschloss am Dienstag, den entsprechenden Antrag bei der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu stellen. Klaus Schumacher hatte dem Gemeinderat insgesamt 36 Jahre lang angehört, 24 Jahre war er Bürgermeister. Berthold Müller (GZ) enthielt sich bei der Abstimmung.

„Als Borner hätte ich angesichts der Problematik um die Industriezone Kaiserbaracke wenigstens einmal ein Wort der Entschuldigung oder besser gesagt des Verständnisses von ihm erwartet“, begründete Müller seine Haltung, die Bürgermeister Erik Wiesemes ausdrücklich „nicht teilte“, wie er betonte. „Aber das dürfte keine Überraschung sein. Es ist übrigens ein Ehrentitel und mit keinerlei Entschädigung verbunden“, schob Schumachers Nachfolger noch hinterher. Auch Norbert Mertes (Gemeindeinteressen) betonte, dass er sich als Borner für die Auszeichnung ausspreche. (pf)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment