Pascal Arimont mit fast 9.000 Vorzugsstimmen im Amt bestätigt

<p>Der bisherige Europaabgeordnete Pascal Arimont wird auch in Zukunft diesem Gremium angehören.</p>
Der bisherige Europaabgeordnete Pascal Arimont wird auch in Zukunft diesem Gremium angehören. | Foto: Helmut Thönnissen

Der CSP-Politiker Pascal Arimont erhielt quasi 9.000 Vorzugsstimmen. „Ein richtig gutes Gefühl und ein gutes Zeugnis für meine bisherige Arbeit“, so seine erste Reaktion am Sonntagabend, um kurz nach 23 Uhr. Er empfinde dieses Resultat als eine Verpflichtung dafür, weiterzumachen. Seit 2014 repräsentiert der CSP-Politiker Pascal Arimont die deutschsprachigen Belgier im Europaparlament. Seit jeher ist es die CSP, die den Wahlkreis der Deutschsprachigen Gemeinschaft im EU-Parlament hält. Arimont ist Teil der christdemokratischen Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP). Allerdings unterwirft er sich nicht immer dem Fraktionszwang. Bei der Vorstellung der CSP-Europaliste vor einigen Wochen unterstrich Arimont, dass er in den vergangenen fünf Jahren fast immer aus Sicht der Mehrheit der ostbelgischen Bevölkerung abgestimmt habe. Er sehe sich selbst als Vertreter aller Ostbelgier. Nachdem seit gestern Abend klar ist, dass einem weiteren Mandat von Pascal Arimont für Europa nichts mehr im Weg steht, ist die Weiterführung seiner bisherigen Arbeit klar.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment