Rolle der Frauen in der Politik unter die Lupe genommen

<p>Isabelle Weykmans (l.) wurde 2004 die erste weibliche Ministerin. Marie-Hélène Düsseldorf (r.) war 1986 als erste Frau ins heutige Parlament gewählt worden: „„Ich habe richtig fiese, hässliche Briefe erhalten“, erzählte sie.</p>
Isabelle Weykmans (l.) wurde 2004 die erste weibliche Ministerin. Marie-Hélène Düsseldorf (r.) war 1986 als erste Frau ins heutige Parlament gewählt worden: „„Ich habe richtig fiese, hässliche Briefe erhalten“, erzählte sie. | Parlament der DG


Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment