Hybridantrieb in der Rallye-WM?

Motorsport

Die derzeitige Generation der spektakulären WRC-Autos in der Rallye-Weltmeisterschaft wurde vor zwei Jahren eingeführt und sorgt für spannenden Motorsport. Doch für die Saison 2022 kündigt der Weltverband FIA ein neues Regelwerk, womöglich mit Hybridantrieb, an. | Foto: Bastien Baudin

Der Automobilsportweltverband FIA will für die Rallye-Weltmeisterschaft WRC ein neues Regelwerk ab der Saison 2022 beschließen. Wichtigste Änderung soll nach dem Willen seiner Entscheidungsträger die Einführung neuer Antriebssysteme sein.

Von Herbert Simon

Die aktuelle Generation der World Rally Cars (WRC) feierte ihre Premiere 2017. Das Regelwerk hat sich bewährt

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.