Coronavirus fordert drei Tote in Belgien – „Empfehlungen befolgen!“

<p>König Philippe informierte sich am Mittwoch beim belgischen Gesundheitsinsitut Sciensano über das Coronavirus.</p>
König Philippe informierte sich am Mittwoch beim belgischen Gesundheitsinsitut Sciensano über das Coronavirus. | Foto: belga
Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Was wollen sie mitteilen, Herr Feltes? Alles nicht so schlimm?
    Ja, es gibt leichtgläubige Menschen, andere haben den Knall noch nicht gehört.
    Die Rechnung bezahlen wie immer die Schwächsten, aber nicht nur die.
    Schauen sie nach Italien und fragen sie sich, ob ihre Äußerungen angemessen sind.

  • Wo Altersschwäche jetzt ja ausgeschlossen werden kann. Diverse Vorerkrankungen und das Alter, konnen schon mal zum Tode führen, aber nicht in Coronazeiten. Da stirbt man nur an dem Virus. Wie leichtgläubig die Menschen doch sind oder sein können

Kommentar verfassen

7 Comments