Nurudeen wackelt, Moser wieder fit: Storck will noch keine Torhüterdiskussion

<p>Manaf Nurudeen</p>
Manaf Nurudeen | Foto: David Hagemann

Macht er am Samstagnachmittag (Anstoß, 16 Uhr) gegen den KRC Genk vorerst sein letztes Spiel als Nummer eins, zumal Lennart Moser wieder fit ist und im Kader steht?

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment