Neuville beendet Leidensweg auf Platz fünf – Vierter Sieg für Rovanperä

<p>Schwieriges Wochenende für Thierry Neuville (Hyundai) mit Platz fünf in Kenia</p>
Schwieriges Wochenende für Thierry Neuville (Hyundai) mit Platz fünf in Kenia | Fotos: Photo News

Zum vierten Mal in der Rallye-WM 2022 triumphierte am Sonntag in Kenia der finnische Jungstar Kalle Rovanperä. „Einfach genial“, jubelte der 21-Jährige: „Das war die schwierigste Rallye, die ich je gefahren bin.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment