Umfassende Sanierung der Burg Raeren biegt auf die Zielgerade ein

<p>Die eingerüstete Raerener Burg: An der Fassade wird von Facharbeitern jeder Stein auf Stabilität abgeklopft, neu eingefugt oder – wenn nötig – ausgetauscht.</p>
Die eingerüstete Raerener Burg: An der Fassade wird von Facharbeitern jeder Stein auf Stabilität abgeklopft, neu eingefugt oder – wenn nötig – ausgetauscht. | Fotos: David Hagemann

Aus den Fugen geraten ist an der Raerener Burg so einiges. Jedenfalls im eigentlichen Sinne. Seit einem halben Jahrtausend ist das massive Mauerwerk Wind und Wetter ausgesetzt, das hat Spuren hinterlassen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment