RFC Raeren-Eynatten: Sprimont vor Augen, Aywaille in Kopf

<p>Der RFC Raeren-Eynatten steht vor zwei wichtigen Begegnungen.</p>
Der RFC Raeren-Eynatten steht vor zwei wichtigen Begegnungen. | Foto: David Hagemann

Sprimont vor Augen, Aywaille in Kopf. Warum man sich in Raeren schon mit dem übernächsten Gegner befasst? Weil es in Aywaille – am letzten Spieltag der zweiten Tranche – auch darum gehen wird, das Ticket für die Endrunde zu lösen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment