Der KTSV-Zug rollt weiter

Von Philippe Gouders

Handball - 1. Division

<p>Zeitweise tat sich die KTSV Eupen gegen Tournai schwer.</p>
<p>Im Pokalachtelfinale nimmt es die KTSV Eupen mit BeNe-Ligist Atomix Haacht auf.</p>

Handball

KTSV Eupen im Pokal-Achtelfinale gegen Atomix Haacht

Von Jürgen Heck

<p>Die Mauer vom Stockbergerweg: Sid Hartel (Nr. 92) warf die KTSV Eupen zum Sieg.</p>
<p>Alles oder nichts: Sid Hartel wirft die KTSV Eupen in letzter Sekunde zum Sieg.</p>
<p>Mikka Förster über Damian Kedziora: „Ich kann sehr viel von ihm und dem gesamten Team lernen.“</p>

Handball

Mikka Förster: Das Küken im Nest der KTSV Eupen

Von Philippe Gouders

<p>Eupen kehrte mit leeren Händen aus Overpelt zurück.</p>

Handball

„Ärgerlich“: KTSV Eupen kassiert ersten „Dämpfer“

Von Tim Fatzaun

<p>Dennis Vlijm und die Eupener bleiben Tabellenführer.</p>

Handball

Izegem wird für die KTSV Eupen nicht zum Stolperstein

Von Philippe Gouders

<p>Noah Bartholemy (hier beim Wurf) steuerte fünf Tore bei, erhielt mit seinem HCER aber kaum Gegenwehr.</p>
<p>Kim Schroeder und die Eupener gewannen auch ihr viertes Saisonspiel.</p>

Handball

Eynatten-Raeren und Eupen gewinnen ihre Spiele

<p>Die Eupenerinnen um Chelsea Buttau (beim Wurf) treten in Overpelt an.</p>
<p>Max Schunck (links) steht im „gesunden“ Konkurrenzkampf mit Emilio Barattini und Patrick Pohen.</p>

Handball

Bei Eynatten-Raeren gibt es „keine Nummer 1 im Tor“

Von Philippe Gouders

Fußballergebnisse

 

Prospekte der Woche

 

Coronavirus

 

Rätsel