KTSV Eupen stark dezimiert: Mit dem Virus im Nacken gegen Tournai

<p>Die positiven Tests bereiten KTSV-Trainer David Polfliet einiges Kopfzerbrechen.</p>
Die positiven Tests bereiten KTSV-Trainer David Polfliet einiges Kopfzerbrechen. | Foto: Bernd Rosskamp

Eigentlich wollten die Herren der KTSV Eupen ihre Favoritenrolle, die sie mittlerweile zweifelsfrei besitzen, zu Jahresbeginn direkt ausspielen und die letzten Meter hin zu den Play-offs ohne Schwierigkeiten bestreiten.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment