Höchststrafe: Justiz schickt Eifeler 20 Jahre in Haft

<p>Im großen Saal des Eupener Gerichtsgebäudes wurde am Mittwoch das Urteil im Fall eines 54-jährigen Bütgenbachers verkündet, der 20 Jahre in Haft muss.</p>
Im großen Saal des Eupener Gerichtsgebäudes wurde am Mittwoch das Urteil im Fall eines 54-jährigen Bütgenbachers verkündet, der 20 Jahre in Haft muss. | Foto: Heinz Gensterblum

Das Gericht erkannte in seinem 42-seitigen Urteil keinerlei mildernde Umstände und alle Beschuldigungen als erwiesen an.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment