Antoniadis sieht Impfpflicht als „das letzte geeignete Mittel“

<p>Auch wenn nun vermehrt Geimpfte in den Krankenhäusern liegen, schützt die Impfung doch gegen schwere Verläufe. Allerdings muss, gerade bei älteren Mitbürgern, die Impfung aufgefrischt werden. In der DG ist das «Boostern» angelaufen.</p>
Auch wenn nun vermehrt Geimpfte in den Krankenhäusern liegen, schützt die Impfung doch gegen schwere Verläufe. Allerdings muss, gerade bei älteren Mitbürgern, die Impfung aufgefrischt werden. In der DG ist das «Boostern» angelaufen. | Foto: dpa
Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment