KTSV Eupen verliert im Pokalachtelfinale mit 24:32 gegen Atomix Haacht

<p>Stijn Joosten (beim Wurf) konnte vor allem in der ersten Halbzeit Akzente setzen.</p>
Stijn Joosten (beim Wurf) konnte vor allem in der ersten Halbzeit Akzente setzen. | Fotos: Bernd Rosskamp

Die KTSV-Niederlage gegen den klassenhöheren BeNe-Ligisten geht auch in dieser Deutlichkeit in Ordnung, denn die Schützlinge von David Polfliet waren zu keinem Zeitpunkt der Partie in der Lage, die Mannschaft aus Flämisch-Brabant ernsthaft in Verl

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment