Krankenhäuser wollen Impfverweigerer entlassen

<p>Ein Krankenpfleger wird in „seiner“ Klinik gegen Corona geimpft.</p>
Ein Krankenpfleger wird in „seiner“ Klinik gegen Corona geimpft. | Foto: dpa

Ende August beschloss der Konzertierungsausschuss, dem alle Regierungen des Landes angehören, prinzipiell eine Pflichtimpfung des Gesundheitspersonals.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Jetzt hatte ich mich so gefreut keine Kommentare von Gerhard Schmitz sehen zu müssen, und schon ist er wieder da..................................Herr Schmitz bitte nur Links teilen die JEDER Ostbelgier lesen kann wir sind hier nicht in einem englischsprachigen Landesteil

  • Eine Impfpflicht mit einem nur bedingt zugelassenen Impfstoff ist kriminell und muss vom höchsten Gericht geprüft werden. Erstens lauft die Zulassung aller Impfstoffe zum Ende des Jahres aus, und bei der Verlängerung müssen neue Daten über Wirksamkeit und Nebenwirkungen berücksichtig werden. Ich glaube unsere Politiker und Experten sind von allen guten Geistern verlassen..... sollte sich die Politik doch dazu durchsetzen, dann verlange ich das alle persönlich Haften wenn schief läuft. Freiwilligkeit bei einem bedingt zugelassenen Impfstoff, ist okay.... oder leben wir in eine Diktatur?

  • Sind die Dachverbände des Gesundheitssektors von allen guten Geistern verlassen?

    Haben sie noch nicht mitbekommen, dass geimpftes Personal auch ansteckend sein kann? Kann mal jemand ihnen den Blick nach Israel empfehlen? Die israelische Statistik erfasst nämlich akribisch die Inzidenz nach Impfstatus. Da die Doppeltgeimpften, die nach 6 Monaten keine 3. Dosis erhalten haben, als „unwirksam Geimpfte“ geführt und rechtlich als ungeimpft betrachtet werden, wird diese Gruppe genauso oft getestet wie die Ungeimpften.

    Die aktuelle 14-Tage-Inzidenz, sprich Neuinfizierte pro 100.000 Einwohner unter 60 Jahren mit jeweiligem Impfstatus in den letzten 14 Tagen sieht folgendermaßen aus:

    Ungeimpfte: 521
    Unwirksam Geimpfte: 340
    Dreifach Geimpfte: 55

    Quelle: https://datadashboard.health.gov.il/COVID-19/general

    Hinzu kommt, dass der Geimpfte bei gleicher Viruslast weniger Symptome zeigt, also im Gegensatz zum Ungeimpften nichts von seiner Infektiosität ahnt.

    Darüber hinaus empfehle ich einen Blick in die USA, wo „in vielen US-Bundesstaaten der Polizei der personelle Kollaps droht. Hintergrund ist der Streit um die Impfpflicht. Mehrere Gouverneure hatten den Staatsbediensteten ein Ultimatum gestellt: Impfen lassen oder der Job ist weg“. (Quelle: WELT / Steffen Schwarzkopf)

Kommentar verfassen

3 Comments