Wenn Europa in Stein gemeißelt wird: Sieben Bildhauer arbeiten an der Rotsch in Walhorn

<p>Seit Montag arbeiten die Bildhauer in Walhorn an ihren Skulpturen.</p>
Seit Montag arbeiten die Bildhauer in Walhorn an ihren Skulpturen. | Fotos: David Hagemann

Zum Thema „Visionen für Europa“ findet seit Montag in Walhorn das erste internationale Bildhauersymposium statt.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Wie soll man denn dorthin kommen? Ab Freitag, 24. September bis Mittwoch, 29. September wird die Ketteniserstrasse ab der Kirche in Walhorn bis oben an der Eisdiele komplett gesperrt. Sogar die Anwohner sollen ihre Autos ausserhalb parken. Wie kommen denn die Bildhauer zu ihren Werken,
    oder die Besucher? Wird vielleicht ein Hubschrauberdienst eingesetzt?

Kommentar verfassen

1 Comment