Erster Corona-Fall im „Team Belgien“: Enttäuschung für Jelle Geens

<p>Jelle Geens</p>
Jelle Geens | Foto: belga

Jelle Geens hat sich während seiner Vorbereitung mit dem Coronavirus infiziert und kann aufgrund der strikten Corona-Regeln bei den Olympischen Spiele noch nicht nach Tokio reisen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • „In der Zwischenzeit ist er symptomfrei und wurde einmal negativ getestet.“

    Also ist Jelle Geens kerngesund, oder? Und trotzdem darf er nächsten Montag nicht an den Start gehen. Wie grausam!

    Wenn man dann noch die japanischen Corona-Zahlen z. B. mit den europäischen vergleicht, wird die Enttäuschung von Jelle Geens umso nachvollziehbarer. Er kann sich mit Fug und Recht als ein Opfer des (japanischen) Corona-Wahnsinns betrachten.

    https://ourworldindata.org/explorers/coronavirus-data-explorer?zoomToSel...

Kommentar verfassen

1 Comment