200 Millionen Staatssponsoring für Erstdivisionäre

<p>Steuergelder sind ein wichtiger Teil der Vereinsfinanzen.</p>
Steuergelder sind ein wichtiger Teil der Vereinsfinanzen. | Illustrationsbild: Photo News

Sollten sich die am Donnerstag bekanntgewordenen Zahlen bestätigen, dann bezuschusst die öffentliche Hand den Spielbetrieb in der Jupiler Pro League mit einer jährlichen Summe von 200 Millionen Euro.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment