Schnelleres Internet in der Ortschaft Schoppen

<p>Die Bewohner der Ortschaft Schoppen haben seit dem 1. April Zugang zu schnellerem Internet.</p>
Die Bewohner der Ortschaft Schoppen haben seit dem 1. April Zugang zu schnellerem Internet. | Foto: Arno Colaris

„Dank der guten Zusammenarbeit zwischen unserer Gemeinde und Proximus installiert der Betreiber weiterhin Verteilerschränke in der Gemeinde Amel“, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung.

„Auf diese Weise können die Bewohner unserer Dörfer von schnellerem Internet (VDSL), Internet-TV in HD-Qualität, und vielen anderen Anwendungen profitieren, die einen schnelleren Datentransfer benötigen.“

So komme das Dorf Schoppen seit dem 1. April in den Genuss einer deutlich verbesserten Servicequalität. Die Bewohner können auf der Website www.proximus.be/internet- superrapide überprüfen, welche Dienste ihnen zur Verfügung stehen. Tatsächlich hängen diese von der Entfernung zwischen ihrem Haus und dem Proximus-Straßenschrank ab.

Nutznießer wird auch die Industriezone Schoppen sein, die mit Glasfaser versorgt wird. In Möderscheid, wo ein Verteilerkasten versetzt wurde, dürfte schnelles Internet in ca. zwei Monaten verfügbar sein. (red/arco)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment