Vorwurf der Korruption: CEO des Lütticher Flughafens wurde fristlos entlassen

<p>Ist nicht länger mit an Bord: Luc Partoune.</p>
Ist nicht länger mit an Bord: Luc Partoune. | Archivfoto: belga

Nach einer Dringlichkeitssitzung am Dienstagabend traf der Verwaltungsrat des Lütticher Flughafens zusammen, um Luc Partoune wegen „schweren Fehlverhaltens“ zu entlassen. Das Votum des Vorstandes war einstimmig.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment