Eupener Krankenhaus findet neuen Direktor und sucht den nächsten

<p>Der eine geht, der andere kommt: René Jost (l.) und sein vorübergehender Amtsnachfolger Paul Soenen (r). Die Ellenbogen wurden allerdings von beiden beim Pressegespräch nur zur coronakonformen Begrüßung eingesetzt.</p>
Der eine geht, der andere kommt: René Jost (l.) und sein vorübergehender Amtsnachfolger Paul Soenen (r). Die Ellenbogen wurden allerdings von beiden beim Pressegespräch nur zur coronakonformen Begrüßung eingesetzt. | Fotos: Ralf Schaus

Paul Soenen heißt der neue starke Mann im Eupener Krankenhaus. Ab 1. Januar übernimmt er die Rolle des Direktors an der Hufengasse.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment