AS Eupen in Lüttich: Musona durfte nicht spielen, dann plötzlich wohl

<p>Knowledge Musona</p>
Knowledge Musona | Foto: David Hagemann

„Beim Mittagessen erhielten wir einen Anruf, dass er nach seiner Rückkehr aus Simbabwe (Nationalmannschaft, A. d. R.) nicht einsatzberechtigt sei. Es gebe wohl Probleme mit seinen Covid-19-Tests“, erklärte Trainer Benat San José: „Daraufhin mussten wir die Mannschaft umstellen, wodurch Adriano ins Mittelfeld gerückt ist.“

Soweit, so gut: Im Stadion klingelte das Telefon dann ein zweites Mal: „Kurz vor dem Spiel hieß es. es habe sich um ein Missverständnis gehandelt. Musona durfte plötzlich wieder spielen. Wir wollten dann aber an unserem Plan festhalten.“ (mn)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment