Bart De Wever will Schließung der Atomkraftwerke verhindern

<p>Bart de Wever befürchtet steigende Strompreise und eine mögliche Energieknappheit nach dem Atomausstieg.</p>
Bart de Wever befürchtet steigende Strompreise und eine mögliche Energieknappheit nach dem Atomausstieg. | Bild: belga

Der Vorsitzende der N-VA und Bürgermeister von Antwerpen erklärte in der VRT, lediglich die Grünen seien wirklich für den Atomausstieg bis zum Jahr 2025. Er bot den anderen Parteien eine Wechselmehrheit in dieser Frage an. „Wir müssen das vermeiden“, so De Wever. „Sie können dafür die Stimmen der größten Partei bekommen“. Eine Schließung der Atomkraftwerke würde nur zu einer Erhöhung der Strompreise führen. Zudem sei überhaupt nicht klar, ob genügend Strom für alle vorhanden sein würde, so De Wever. Das müsse man verhindern. (vrt/ag)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

  • Ist der jetzt bei Ecolo?

Kommentar verfassen

1 Comment