DG-Krankenhäuser wollen gemeinsam operieren

<p>Intensiver soll die Zusammenarbeit der DK-Kliniken und innerhalb des CHC-Netzes werden.</p>
Intensiver soll die Zusammenarbeit der DK-Kliniken und innerhalb des CHC-Netzes werden. | Illustrationsfoto:dpa

Wie aus einer Pressemitteilung der Verwaltungsräte der beiden Häuser hervorgeht, will man einen neuen Generaldirektor anwerben in der Überzeugung „mit dieser Entscheidung die Zusammenarbeit der beiden Häuser in der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu stärken, um so gemeinsam den großen Herausforderungen [...] besser begegnen zu können.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Ob die " Die politische Entscheidung liegt Jahre zurück. Es war eine gute Entscheidung, auch wenn sie, u.a. in der Provinz Lüttich, nicht einfach umzusetzen war und ist. " eine gute ist sei dahin gestellt.
    Ich finde es nicht so großartig Leute aus zb. Kelmis nach Lüttich su schicken.

Kommentar verfassen

1 Comment