Red Flames in Litauen beim 9:0 nicht gefordert

<p>Tine De Caigny</p>
Tine De Caigny | Archivfoto: Photo News

Wie erwartet erwies sich die Nummer 107 der FIFA-Weltrangliste, die die Belgierinnen im Hinspiel 6:0 bezwungen hatten, nicht als hohe Hürde. Torschützen waren Kapitän Tessa Wullaert (12., 69., 82.), Tine De Caigny (30., 40., 56.) und Marie Minnaert (84.). Hinzu kamen zwei Eigentore der Gastgeberinnen in der ersten Halbzeit.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment