Van Gucht bittet Studenten um Mithilfe – De Block ist gegen Verschärfungen

<p>Van Gucht bittet Studenten um Mithilfe – De Block ist gegen Verschärfungen</p>
Illustrationsfoto: belga

Die durchschnittliche Zahl der bestätigten Corona-Neuinfektionen in unserem Land stieg in der Woche vom 6. bis 12. September auf 779 – plus 52 Prozent im Vergleich zur Vorwoche. Die Anzahl Infektionen verdoppelt sich alle zwölf Tage. Am 11. September gab es 1.139 neue Fälle an einem Tag. Die durchschnittliche Zahl der Krankenhauseinweisungen stieg auf 32,6 pro Tag, was einem Anstieg von 57 Prozent entspricht.

Zum Start des akademischen Jahres bat Van Gucht bei der wöchentlichen Corona-Pressekonferenz des Krisenzentrums die Studierenden, darauf zu achten, bei ihrer Heimkehr am Wochenende physischen Abstand zu halten zu Eltern, Großeltern oder Familienmitgliedern, die einer Hochrisikogruppe angehören. „Passt auch auf beim Studentenleben außerhalb des Campus, auf euren Zimmern und beim Nacht- und Vereinsleben.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment