Musik mit Abstand und hinter Plexiglas bei OstbelgienFestival

„Wir freuen uns, dem Publikum endlich wieder große Konzerte anbieten zu können“, so OstbelgienFestival-Geschäftsführer Steven Gass. Zu Gast war das Belgian National Orchestra, das mit zwei Konzerten am Freitag in Brüssel und dem Konzert in St. Vith seine Konzertsaison 2020/21 eröffnete.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Bis zum 20.11: Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment