Testzentrum am Landesflughafen öffnet Montag

<p>In Zaventem kann man sich testen lassen.</p>
In Zaventem kann man sich testen lassen. | Foto: Photo News

In einer zweiten Phase, wenn das mobile Labor über eine Schnelldiagnostik verfügt, können auch abfliegende Passagiere getestet werden. Zudem können auch diejenigen, die nicht reisen, aber im Rahmen ihrer Kontaktverfolgung getestet werden müssen, das Screeningzentrum aufsuchen. Es handelt sich um PCR-Tests, bei denen eine Probe aus der Nase entnommen wird. Das Ergebnis liegt binnen 24 Stunden vor. Sobald das mobile Labor mit Schnelltests verfügbar ist, werden die Ergebnisse innerhalb von drei Stunden für den Schnelltest und innerhalb von neun Stunden für den Standardtest vorliegen. Wer aus einer roten Zone zurückkehrt oder im Rahmen der Kontaktverfolgung getestet werden muss, kann zum Krankenkassentarif von 46,81 Euro getestet werden. Für abfliegende Fluggäste, die sich testen lassen möchten, aber kein Rezept haben, kostet der PCR-Test 67 Euro, ein Schnelltest 135 Euro. (belga)

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment